Burnout-Literatur

Zum Thema „Burnout-Syndrom“ gibt es inzwischen eine riesige Auswahl an Literatur. Im Buchhandel werden Sie sicherlich fündig, es gibt zu allen Facetten hilfreiche Ratgeber von den verschiedensten Autoren. Nachfolgend möchte ich dennoch die Bücher nennen, die mir in meinem Fall geholfen haben. Ich habe selbst alle Bücher über Amazon gekauft, Sie finden Sie dort oder in Ihrem Lieblings-Bücherladen.

Diese Literatur-Empfehlungen habe ich von unterschiedlichen Personen erhalten: Von Bekannten, von Ärzten und von einer sehr hilfreichen Apothekerin, mit der ich nach der Frage nach einer kostenlosen Probe für einem nervenstärkenden, pflanzlichen Mittel ein unerwartet langes und sehr hilfreiches Gespräch über Burnout führte.

Auch zum Thema „Hochsensibilität“ habe ich ein sehr aufschlussreiches Buch gelesen, aber das passt nicht exakt hier zu den Literatur-Tipps zum Burnout-Syndrom.

Noch ein kleiner Hinweis: „Wenn die Seele S.O.S. funkt“ ist nicht mehr als neues Buch erhältlich, dafür aber gebraucht für ca. 1 EUR ein absolutes Schnäppchen! Vielleicht haben Sie noch Glück, ein gebrauchtes Exemplar zu erhalten:



 

Verlieren Sie nicht die Hoffnung, es gibt auf jeden Fall Hilfe für Sie! Wenn auf dieser Website der eine oder andere für Sie persönlich hilfreiche Tipp dabei war, freue ich mich, wenn Sie diese Website weiter empfehlen!

Buchtipp

Das Buch "Burnout kommt nicht nur von Stress" enthält zahlreiche Hilfestellungen und Ansatzpunkte sowie Auswege aus der beschwerlichen Situation beim Burnout-Syndrom.

Anzeige

Hinweis

Das Informationsangebot rund um Burnout auf www.burnout-syndrom-hilfe.eu ist ausschließlich zu Informationszwecken gedacht und ersetzt nicht die Beratung eines Arztes oder Psychologen.

Bitte vereinbaren Sie im Falle von ernstaften Beschwerden und Symptomen von Burnout einschließlich von Schlafstörungen und -beschwerden einen Termin bei Ihrem Arzt oder einem Psychotherapeuten.

Die auf diesem Portal bereitgestellten Informationen dürfen nicht ohne Absprache mit Ihrem Arzt zu Zwecken eigener Diagnosen, Therapien oder Eigenmedikation verwendet werden.