In unserem Artikel „Helfen Medikamente gegen Burnout?“ haben wir bereits darüber berichtet, dass Antidepressiva nur in bestimmten Fällen bei Burnout hilfreich eingesetzt werden können, wenn der Zustand des Ausgebranntseins mit einer Depression einhergeht, um diese zu lindern. Gegen den Burnout selbst sollen Antidepressiva nicht wirken. Solange keine begleitende Depression vorliegt, sollten deshalb bevorzugt pflanzliche Medikamente als medizinische Ergänzung zu weiteren Therapiemaßnahmen gewählt werden. Inzwischen ist eine Vielzahl an Produkten auf dem Markt, die zur Stärkung der Nerven, zur Förderung der inneren Ruhe sowie zur Stärkung der eigenen Kräfte geeignet erscheinen und die den regenerativen Prozess therapiebegleitend begünstigen können. Um Betroffene und Angehörige bei der Suche nach geeigneten pflanzlichen Arzneimitteln und Ergänzungsmitteln zu unterstützen, haben wir recherchiert und stellen die gängigsten Produkte näher vor.

Beachten Sie bitte, dass wir keine Mediziner sind, kein Versprechen auf Erfolg abgeben können und die Einnahme von Medikamenten grundsätzlich mit dem Arzt Ihres Vertrauens sowie mit einem Apotheker abgesprochen werden sollte. Lesen Sie außerdem den Beipackzettel und halten Sie sich an die Empfehlung des Herstellers.

Pflanzliche Wirkstoffe gegen Burnout

Naturmedikamente basieren aller Regel nach auf den natürlichen Wirkungsweisen bestimmter Pflanzen, die traditionell in der Naturheilkunde genutzt und dabei mit positivem Ergebnis eingesetzt werden. Nicht jedes Produkt ist rein pflanzlich, doch die Hauptwirkstoffe sind pflanzlicher Herkunft. Insbesondere Wirkstoffe wie Lavendelöl, Baldrianwurzel, Johanniskraut, Melisse und Hopfen, aber auch weitere Heilpflanzen kommen als wirksame Inhaltsstoffe für pflanzliche Medikamente in Betracht.

Pflanzliche Medikamente gegen den Burnout

Pflanzliche Wirkstoffe

Pflanzliche Wirkstoffe

Da nicht nur pflanzliche Arzneimittel sehr hilfreich bei der Burnout-Bekämpfung sein können, sondern auch Nahrungsergänzungsmittel, fassen wir im nachfolgenden Abschnitt die verschiedenen Produkte zusammen. Ergänzungsmittel kommen deshalb bei der Burnout-Therapie in Betracht, weil sie neben nützlichen Pflanzenstoffe auch Vitamine und Mineralstoffe enthalten, die elementar für den menschlichen Organismus sind. Nahrungsergänzungsmittel tragen somit dazu bei, die bei Burnout-Betroffenen häufig auftretenden Mangelerscheinungen auszugleichen.

Sedariston® gegen Burnout

Sedariston ist in verschiedenen Darreichungsformen erhältlich (Hartkapseln, Tropfen). Das pflanzliche Arzneimittel wirkt mit Baldrianwurzel, Johanniskraut und Melissenblättern. Diese natürlichen Wirkstoffe haben sich bereits lange in der Naturheilkunde bewährt, wenn es um Stressabbau und dem Entgegenwirken von Erschöpfungszuständen geht. Sedariston® Tropfen für die Nacht Baldrian + Melisse ist für die Einnahme am Abend vorgesehen und verhilft zu schnellerem Einschlafen und besserem Durchschlafen, damit der regenerative Prozess gefördert werden kann.

proSan vital Kapseln mit Mikronährstoffen

Hochdosierte Vitamine, Spurenelemente, Sekundäre Pflanzenstoffe, Mineralstoffe und Omega-3-Fettsäuren sollen den Energie-Stoffwechsel verbessern, die Nerven sowie das Herz stärken und die geistige Leistungsfähigkeit fördern. Da anhaltender Stress an die körperlichen Reserven geht und somit ein erhöhter Bedarf an Energie bestehen kann, trägt proSan dazu bei, die verbrauchten Reserven aufzufüllen. Die Vitamine C, B2, B3, B5, B6 sowie Folsäure und Magnesium reduzieren Müdigkeit und Erschöpfung. Ebenfalls wirken sich die Vitamine C, B1, B2, B3, B6 sowie Jod, Kupfer, Magnesium stärkend auf das Nervensystem aus.

FROHNATUR Trinkfläschchen

Auch FROHNATUR hat einen ähnlichen Ansatz. Konzentrierte Nährstoffe begünstigen die Bildung von Serotonin. Serotonin ist der Glücksbotenstoff, der nicht nur die Stimmungslage hebt, sondern auch Energie freisetzt. FROHNATUR enthält nicht nur wertvolle Nährstoffe in hoher Konzentration, sondern vor allem auch das wichtige L-Tryptophan, das auch in Schokolade als Glücksbotenstoff für Glücksgefühle sorgt. Jede Tagesportion von FROHNATUR enthält soviel L-Tryptophan, wie in 7 Tafeln Schokolade mit je 100 g steckt – so der Hersteller.

AMINOPLUS burn out Granulat

Ebenfalls soll das Nahrungsergänzungsmittel AMINOPLUS burn out Granulat bei chronischen Erschöpfungszuständen helfen. Seine Wirkung basiert vorrangig auf den enthaltenen Aminosäuren (Phenylalanin, Tyrosin), die einen positiven Effekt bei Stress und Burnout-Syndrom haben sollen. Das Produkt ist lactose-, gluten-, und fructosefrei, darf jedoch nicht zusammen mit Antidepressiva (Monoaminooxidasehemmer) oder bei Bluthochdruck angewandt werden.

rhodiolan® zur Linderung von Stress-Symptomen

Mit Rosenwurz-Wurzel-Extrakt und Wurzelstock-Trockenextrakt soll dieses traditionelle pflanzliche Medikament die Linderung von Stress, Müdigkeit und Erschöpfung bewirken. Da die Pflanzenextrakte mit Ethanol gelöst wurden, sollte die Einnahme in jedem Fall mit einem Arzt oder einem anderen Heilkunder besprochen werden.

Johanniskraut-Dragees

Dieses pflanzliche Arzneimittel ist von verschiedenen Anbietern erhältlich. Johanniskraut ist eine traditionell genutzte Heilpflanze, steigert das Wohlbefinden bei nervlicher Belastung und stärkt somit das Nervenkostüm. Die Dragees sollen dabei helfen, ausgeglichener zu werden. Johanniskraut ist dafür bekannt, dass eine stabilisierende Wirkung erst nach längerer und regelmäßiger Einnahme eintritt.

Bach Original RESCUE®

Bachblüten: Pflanzliche Mittel gegen Burnout

Bachblüten: Pflanzliche Mittel gegen Burnout

Unter diesem Markennamen werden eine ganze Reihe an Produkten vertrieben, die dem Prinzip “Heilung mit Bachblüten” folgen. Für die Herstellung der verschiedenen Produkte werden Blüten bestimmter Wildpflanzen und Bäume mit Felswasser nach traditioneller Rezeptur zubereitet. Bach Original RESCUE ist in Form von Dragees, Cremes sowie Tropfen (mit und ohne Alkohol) in der Apotheke erhältlich. Viele Studenten und Schüler nutzen die Produkte, um bei Lernstress und Leistungsdruck starke Nerven zu bewahren. Bach Original RESCUE Anti-Stress-Produkte können die Konzentration fördern, dabei unterstützen, Stress auszublenden und Ruhe zu bewahren. Somit eignet sich Bach Original RESCUE als pflanzliches Medikament ergänzend zur Burnout-Therapie.

Wie gut helfen pflanzliche Arzneimittel gegen den Burnout?

Das hängt stark davon ab, wie ausgeprägt der Zustand des Ausgebranntseins ist. Zudem wirken pflanzliche Arzneimittel nicht bei jedem Menschen gleich gut; darüberhinaus tritt die Wirkung von Naturmedikamenten gewöhnlich erst nach längerer Anwendung ein. Entscheidend kann auch die Darreichungsform sein. Medikamenten-Tropfen wirken häufig schneller; Tropfen mit Alkohol können eher eine bessere Wirkung erzielen, wie es beispielsweise bei Bach Original RESCUE® Tropfen der Fall ist.

 

Machen Sie jetzt unseren kostenlosen Burnout-Test

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen